M.A.K.S. Therapiesack

maks-logoDie Physiotherapeuten Michael Bol und Mario Greuel betreiben das Therapiezentrum Bol&Greuel. Während ihres 3,5 jährigen Arbeitsaufenthalts in Zimbabwe kam den beiden Gründern die Idee für den M.A.K.S. In Afrika werden Lasten oft auf dem Kopf getragen und dennoch sind Wirbelsäulen-Beschwerden laut Bol & Greuel dort sehr selten. M.A.K.S. ist ein Therapiesack, der genau dort ansetzt. Der Sack wird auf dem Kopf getragen und hilft, die Wirbelsäule und insbesondere die Halswirbelsäule zu therapieren. Als Einsteigermodell empfehlen sie das 5 Kilogramm schwere Modell. Für Männer ist jedoch auch die 7,5 Kilo Variante geeignet. Laut Angabe der Unternehmer bestätigen internationale Studien den positiven Effekt des M.A.K.S. Mit dem Kapital der Löwen kann der Vertrieb des Therapiesacks weiter voran getrieben werden.

Kapitalgesuch

Gesuchtes Kapital 70.000 €
Beteiligungsquote 2 € je verkauftem Artikel
Unternehmensbewertung keine

Die beiden Physiotherapeuten bringen zum Pitch ein Model aus Nairobi mit, das anhand eines Obstkorbs präsentiert, wie in ihrer Heimat Lasten getragen werden. Dreimal 5 Minuten mit dem muskelaufbauenden afrikanischen Kompressionssack (M.A.K.S.) am Tag sollen genügen, um Wirbelsäule und Bandscheiben zu stärken. Immerhon 39 EUR kostet die leichteste Variante. Danach geht es in 5 EUR Schritten aufwärts. 2 EUR Gewinnbeteiligung je Therapiesack bis zur Rückzahlung des Investments und anschließend 1 EUR je Sack für weitere 3 Jahre bieten die Gründer den Löwen an. Dafür gibt es aber keine Unternehmensanteile.

Die Löwen probieren den M.A:K.S. aus. Frank Thelen ist wie schon zuvor bei körperlich-koordinatorischen Aufgaben eher unbegabt. Vural Öger entwickelt jedoch regelrechte Laufstiegqualitäten und Judith Williams versucht sich sogar am Obstkorb. Lencke Wischhusen, nach eigener Aussage selbst rückengeplagt, kann sich nicht vorstellen, das Produkt zu benutzen und steigt daher aus. Auch Jochen Schweizer findet den Ansatz nicht spannend. Zunächst sind auch die anderen Löwen noch skeptisch. Der Sack enthält Quarzsand und wird in Deutschland produziert. 300 Prozent Marge sind im Verkaufspreis enthalten. Viel zu wenig, findet Vural Öger, der die Produktion nach China auslagern möchte, um die Herstellungskosten auf 1 bis 1,50 EUR zu senken. Auf Nachfrage hin, geben die Gründer an, das Investment für Online-Marketing ausgeben zu wollen. Das kommt bei den Löwen nicht gut an. Auch, dass die beiden nebenbei noch ihre Praxis mit 40 Angestellten haben, scheint sie zunächst zu stören. Judith Williams äußert Unverständnis dafür, dass dann bisher noch kein Marketing betrieben wurde.

Investment

Investiertes Kapital 90.000 €
Beteiligungsquote 50%
Unternehmensbewertung 180.000 €

Als die Gründer ihre Verkaufszahlen präsentieren sind aber plötzlich alle Löwen wieder ganz Ohr. 800 Stück in nur 13 Wochen haben die beiden alleine an ihre Praxis-Patienten verkauft. Frank Thelen, Judith Williams und Vural Öger schließen sich nun zusammen und schlagen die Gründung einer neuen GmbH vor, an der die Gründer gemeinsam 50 Prozent und die Löwen gemeinsam 50 Prozent halten. Dafür wollen sie sogar 90.000 EUR investieren. Allerdings muss von jedem verkauften Sack an jeden Löwen je 1 EUR (insgesamt also 3 EUR) zurückfließen, bis das Investment ausgezahlt ist. Die Gründer schlagen ein. Die drei Löwen sichern sich für je 30.000 EUR je 16,7 Prozent am neuen M.A.K.S. Unternehmen. „Ein hartes Angebot,“ wirft die Investment-Abstinenzlerin Lencke Wischhusen ein. „Ihr habt gar kein Angebot gemacht,“ kontert Judith Williams.

Was wurde anschließend aus M.A.K.S.?

In Nachgang der Sendung platzte der Deal am Verhandlungstisch aus ungewissen Gründen. NAch Aussage der Gründer hätten die Löwen plötzlich höhere Anteile gefordert, nach der Darstellung von Frank Thelen sollen ihm befreundete Ärzte abgeraten haben. Der Therapiesack der beiden Gründer gewann 2014 zwar noch den Marketingpreis Kevelaer, der Onlineshop ist jedoch mittlerweile nicht mehr erreichbar.

M.A.K.S. im Video

Ähnliche Kandidaten

Alle „Höhle der Löwen“-Kandidaten aus der Kategorie Zuhause & Unterwegs: Adamus | BlufixxBRÜMMI easysafe | Chilli IslandClevershower | Clicc | Denttabs | EinhornGlaselloGobl GürtelGrüezi BagHamaka | Kape SkateboardsKnick’n’Clean | Locca! | M.A.K.S.Michael HilgersMy Pillow Factory | NachtwaechterPaperShape | Penta-SensePopcornloopROCKYSauna-Spaß | Schnee Ade | SlashpipeSunny CageThronjuwel | Towell PlusTragfix | VocierWellmed Allergo | ZlideOn | zzysh


Teilnehmer der Sendung vom 07.10.2014 mit den Kandidaten G-FLOP | M.A.K.S. | Protero |AbschleppStop | SCUBE | ploepper | Calmdura

amazonDas Buch zur Sendung

Erfolgreich Unternehmen Gründen
von Felix Thönnessen | Redline Verlag
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

amazondhdl-spiel
Das Brettspiel zur Sendung
„Die Höhle der Löwen“

3-6 Spieler ab 12 Jahren | von Noris Spiele
ab EUR 20,94 zzgl. Versand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *