AbschleppStopp

abschleppstopp-logoDaniel Kalliontzis aus Frankfurt hat den AbschleppStopp erfunden, ein praktisches Gerät, das an der Windschutzscheibe befestigt werden kann. Das Gadget richtet sich an Falsch- und Zweite-Reihe-Parker. Bevor das Auto kostenpflichtig abgeschleppt wird, kann per Druck auf die Windschutzscheibe der Wagenbesitzer herbeigerufen werden. Alles, was dafür benötigt wird, ist eine Telefonnummer unter der man für AbschleppStopp erreichbar ist. Ebenso ist ein GPS-Modul vorgesehen, dass dem Fahrer eine SMS zukommen lässt, mit dem Hinweis, dass das Fahrzeug bewegt wird. Ein praktischer Abschleppalarm und zugleich Diebstahlschutz. Das Produkt ist jedoch noch nicht marktreif. Kann der Gründer die Löwen trotzdem von seiner Idee überzeugen und ist dies ein Produkt in das die Löwen investieren möchten?

Kapitalgesuch

Gesuchtes Kapital 50.000 €
Beteiligungsquote 15%
Unternehmensbewertung 333.333 €
AbschleppStopp Abbildung (Quelle:abschleppstopp.de)
AbschleppStopp Abbildung (Quelle:abschleppstopp.de)

Daniel Kalliontzis hat sich eine Präsentation mit Auto und Polizistin einfallen lassen. Eindrucksvoll zeigt er die Funktionalität des AbschleppStopps, der sogar ein Foto von jedem macht, der ihn aktiviert. Das System läuft auf Android-Basis, ist per Apps erweiterbar und die Batterie hält eine Woche. Das Gerät kann aber auch via Ladekabel ans Bordsystem angeschlossen werden. Besonders eindrucksvoll ist die Funktionsweise durch die Scheibe hindurch, welche auf einer Veränderung des elektrischen Felds beruht. Zum Zeitpunkt der Aufzeichnung ist das Gerät noch ein Prototyp und mit rund 150 EUR zu teuer. Das bemängeln auch die Löwen.

Letztendlich steigen sie jedoch alle aus dem gleichen Grund aus: Es gibt noch keinen Präzedenz-Fall, der beweist, dass das Ordnungsamt auch tatsächlich dazu verpflichtet ist, den Fahrer herbeizurufen. Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit jedes Verwaltungsaktes ist zwar gesetzlich verankert (bedeutet: Das Amt muss die für den Fahrer günstigste Variante wählen), Frank Thelen befürchtet aber, dass das beim ersten Mal bis zum EUGH durchgeklagt werden muss und dass sich das Produkt solange in einem rechtsfreien Raum bewegt. Der Gründer muss vorerst ohne Investment weitermachen.

Was wurde anschließend aus AbschleppStopp?

Der Abschleppstopp verfehlte bei einer Finanzierungsrunde via Crowdfunding auf der Plattform Indiegogo das angepeilte Fundingziel. Der Gründer aber war mit einem zweiten Projekt erfolgreich und konzentriert sich jetzt voll und ganz auf sein Pflanzsystem für Avocados.

AbschleppStopp im Video

Ähnliche Kandidaten

Alle „Höhle der Löwen“-Kandidaten aus der Kategorie Auto: AbschleppStopp | BRÜMMI easysafe | evopark | mycleanerOnkel Wolle | Pannenfächer | WeCharge



Teilnehmer der Sendung vom 07.10.2014 mit den Kandidaten G-FLOP | M.A.K.S. | Protero |AbschleppStop | SCUBE | ploepper | Calmdura

amazonDas Buch zur Sendung

Erfolgreich Unternehmen Gründen
von Felix Thönnessen | Redline Verlag
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

amazondhdl-spiel
Das Brettspiel zur Sendung
„Die Höhle der Löwen“

3-6 Spieler ab 12 Jahren | von Noris Spiele
ab EUR 20,94 zzgl. Versand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *