Meine Spielzeugkiste

meinespielzeugkisteFlorian Metz und Florian Spathelf stellen ihr Startup Meine Spielzeugkiste vor. Bei dem Abo-Commerce-Modell können Eltern für ihre Kinder Spielzeug im Abo leihen. Zwischen 4,99 und 28,99 kosten die Boxen im Monat. Auswählen kann man zwischen nahezu allen bekannten Spielzeugmarken wie Lego, Playmobil, Schmidt Spiele, Ravensburger, Schleicht, Einhorn, Barbie, Jumbo und vielen anderen. Hat das Kind keine Lust mehr auf sein Spielzeug kann man das Abo jederzeit kündigen oder aber das gebrauchte Spielzeug gegen neues tauschen. Lässt das Kind das Spielzeug nicht mehr aus den Händen, kann das Spielzeug auch mit 70 Prozent Rabatt gekauft werden. Im Crowdfunding haben sie schon mehrfach überzeugt, aber können die Berliner auch den Spieltrieb der Löwen wecken?

Kapitalgesuch

Gesuchtes Kapital            150.000 €
Beteiligungsquote 5%
Unternehmensbewertung          3.000.000 €

Das erste Abo-Commerce-Modell in der Höhle der Löwen. Mit einem ferngesteuerten Auto betreten die beiden Gründer die Pitch-Arena. Eine der ersten Fragen zielt auf den Einkaufspreis. Über Marketing-Gelder subventionieren die Spielzeughersteller die Listung bei der Spielzeugkiste. So können die Gründer extrem günstig einkaufen. Ein Spielzeug, das im Laden 50 EUR kostet, beziehen sie für 15 bis 30 EUR. Anhand einer Beispielrechnung zeigen die beiden, wie sie an einer Kiste M, die monatlich 20 EUR kostet, 10 EUR Deckungsbeitrag haben. Die Datenbank umfasst bereits 800 Kunden. Pro Monat kommen derzeit rund 100 Abonnenten neu hinzu. Finanziert wurde Meine Spielzeugkiste bisher über Crowdinvesting.

Spielzeugkiste kaufen

Meine Spielzeugkiste
Meine Spielzeugkiste: Spielzeug im Abo
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Folge 6
Gutscheincode: 22spiel88 / 10€ gespart!

ab 4,99 EUR / Monat  zzgl. Versand

Investment

Investiertes Kapital            300.000 €
Beteiligungsquote 15%
Unternehmensbewertung          2.000.000 €

Als Jochen Schweizer nach Exit-Plänen fragt und die beiden Gründer bejahen, funkeln den Löwen plötzlich die Dollarzeichen in den Augen. Ein High Risk Investment sei es trotzdem, gibt Schweizer zu bedenken. Vural Öger steigt an dieser Stelle aus. Bei 5 Prozent sei er nur Zuschauer im Unternehmen. Lencke Wischhusen gefällt zwar die Idee, jedoch nicht, dass neben den beiden Gründern, die stolze 80 Prozent am Unternehmen halten noch 6 weitere Investoren beteiligt sind. Auch sie ist raus.

Jochen Schweizer und Frank Thelen machen ein Angebot. Statt der angebotenen 5 Prozent fordern sie 10 Prozent Unternehmensanteile. Dafür sind sie jedoch bereit, auf 200.000 EUR aufzustocken. Die Gründer überlegen nicht lang und schlagen zu. Ein fairer Deal. Nur Vural Öger scheint das nicht ganz nachvollziehen zu können. Unter 25,1 Prozent wäre er nie reingegangen.

Was wurde anschließend aus Meine Spielzeugkiste?

Nach der Sendung wurde bekannt, dass Frank Thelen sein Investment noch einmal verdoppelt hat. Für 200.000 EUR hält er nun 10 Prozent Anteile. In einer weiteren Finanzierungsrunde konnten 2 Millionen euro Wachstumskapital von weiteren Investoren akquiriert werden.

Meine Spielzeugkiste im Video

Meine Spielzeugkiste hatte bereits vor der Höhle der Löwen Geld von Mikroinvestoren über Crowdinvesting eingesammelt. Hier ist das entsprechende Pitch-Video:

Mehr Video-Pitches von kapitalsuchenden Unternehmen gibt es auf der Internetseite www.pitch-slam.de.

Ähnliche Kandidaten

Alle „Höhle der Löwen“-Kandidaten aus der Kategorie Kinder: AngelCab | CaketalesElla&Paul | Erdbär – freche Freunde | FiliiMath42 | Kinderleichte BecherkücheKleine Prints | LaLatzMeine Spielzeugkiste | TeppinoTwinkle Kid


Teilnehmer der Sendung vom 23.09.2014 mit den Kandidaten Helen Bender | Knick’n’Clean | Meine Spielzeugkiste | Clevershower | Twins Fitness | Gobl Gürtel

amazonDas Buch zur Sendung

Erfolgreich Unternehmen Gründen
von Felix Thönnessen | Redline Verlag
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

amazondhdl-spiel
Das Brettspiel zur Sendung
„Die Höhle der Löwen“

3-6 Spieler ab 12 Jahren | von Noris Spiele
ab EUR 20,94 zzgl. Versand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *