Meisterclass

meisterclassLinda Dannenberg aus Köln hat eine Leidenschaft. Schon im Studium hat sie teure Designerklamotten ganz einfach nachgenäht. Auch im Beruf wollte sie sich gerne wieder ihrem Hobby widmen, fand aber keine Zeit, einen Strickkurs zu besuchen. Die Online-Kurse waren ihr nicht wertig genug und so kam die Idee zu Meisterclass, das sie gemeinsam mit Verena von Stromberg aus Berlin gründete. Auf der Online-Plattform werden Anleitungsvideos für Stricken, Nähen und Handarbeit angeboten. Perspektitisch sollen auch Raumgestaltung und Gartenarbeit hinzu kommen. Eine Do-it-yourself-Plattform für alle Formen der Handarbeit. Linda Dannenberg ist längst keine Unbekannte in der Startup-Szene. Sie arbeitete für die Venture Capital Gesellschaft e.ventures bevor sie auf die Gründer-Seite wechselte und kennt die Investoren-Seite gut.

Kapitalgesuch

Gesuchtes Kapital            80.000 €
Beteiligungsquote 10%
Unternehmensbewertung          800.000 €

Frank Thelen verzieht bereits das Gesicht, als er hört, dass es um Handarbeiten geht. Lencke Wischhusen findet hingegen gut, dass die etwas angestaubten Hobbies wieder mehr in den Vordergrund rücken. Auf Meisterclass erhält der User einen persönlichen Login. Mit dem kann er neben kostenlosen Videos auch bereits bezahlte Videos ein Leben lang immer wieder abrufen. Zwischen 10 und 30 EUR soll so ein Onlinekurs kosten. zum Zeitpunkt der Aufzeichnung ist die Plattform jedoch noch nicht gestartet. Zwei Videos sind erst produziert. Die Löwen überschlagen sich nun mit Negativäußerungen. Im Internet seien alle Inhalte kostenlos verfügbar, meint etwa Judith Williams. Jochen Schweizer hält die Unternehmensbewertung für zu hoch. Es sei noch nichts verkauft und der Wettbewerb sei enorm. Vural Öger hält das Konzept für zu vage und nicht verwirklichungsfähig. Auch Lencke Wischhusen glaubt, das sei alles noch nicht durchgerechnet.

Frank Thelen findet wirklich drastische Worte: „Ihr werdet damit scheitern,“ sagt der Online-Experte und „Hier ist mein Rat, den ich das erste mal ausspreche in der Höhle der Löwen: Hört auf!“ Thelen glaubt nicht, dass es funktionieren wird, daraus ein Unternehmen zu bauen. Sämtliche Löwen sind somit ausgestiegen. Die Gründerinnen glauben jedoch weiterhin an ihre Idee. Tatsächlich muss man feststellen, dass es bereits einige erfolgreiche Paid Content Portale mit Onlinekursen gibt und lediglich die Nische Handarbeit bisher zurecht oder zu unrecht unbesetzt ist. Meisterclass ist mittlerweile gestartet und bietet neben Onlinekursen auch Materialpakete, die Meister-Kits zum Kauf an.

Meisterclass im Video

Ähnliche Kandidaten

Alle „Höhle der Löwen“-Kandidaten aus der Kategorie Mode, Beauty & Accessoires: ajoofaAlbert Kreuz | Antelope Suit | Bataillon BeletteBeli Luu | Bonds | CrispyWallet | Die BademeistereiDr Severin | EarebelFeral Stuff | G-FLOP | gloryfy | GØLD´sHeelboppsInGirl fashiOn | Jobbello | La Mode Abysalle | LimberryMaPeau | myBeautyLightPirate Business | PonyHütchenQ-Milk | SugarShape | SkoldersoftSTEPHeels | Twinkle Kid | Von Floerke | Von Jungfeld | Wundersam


Teilnehmer der Sendung vom 09.09.2014 mit den Kandidaten Catewalker | Erdbär – Freche Freunde | Locca! | Meisterclass | MusicWorks | feralstuff

amazonDas Buch zur Sendung

Erfolgreich Unternehmen Gründen
von Felix Thönnessen | Redline Verlag
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

amazondhdl-spiel
Das Brettspiel zur Sendung
„Die Höhle der Löwen“

3-6 Spieler ab 12 Jahren | von Noris Spiele
ab EUR 20,94 zzgl. Versand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *