Q-Milk

Q Milk LogoAnke Domaske ist Diplom-Mikrobiologin und Gründerin von QMilk. In ihrem Unternehmen dreht sich alles um Milch, aus der sie Naturkosmetik und sogar Kleidung herstellt. Aufgrund der Krebserkrankung ihres Stiefvaters war Domaske auf der Suche nach chemisch unbehandelter Kleidung und stieß dabei auf Milchproteine. Aus 6 Litern Milch kann ein komplettes Kleid gefertigt werden. Verwendet wird dabei nur Milch, die nicht mehr für den Verzehr geeignet ist, unter normalen Umständen also weggeschüttet würde. Domaske hält die Patente für die QMILK® Faser und einen Kunststoff aus Kasein. Dass die Arbeiter, die mit dem neuartigen Stoff in Berührung kommen, plötzlich von weicherer Haut berichten, regt in Anke Domscheit die Idee, weiterzuforschen. Mit QMilk Cosmetics entwickelt sie eine Naturkosmetiklinie, die ganz auf Inhaltsstoffen der Kuhmilch und anderen natürlichen Rohstoffen wie Wunderbaum, Mandel, Schwarzkümmel, Macadamia und Muskat basiert.

Kapitalgesuch

Gesuchtes Kapital          500.000 €
Beteiligungsquote 3%
Unternehmensbewertung    16.666.667 €
QMilk Basiscreme
QMilk Basiscreme

Die Löwen erhalten Proben der QMilk Basiscreme, die mit 50 EUR pro 40g zu einem stolzen Preis verkauft wird. Auf der Haut scheint die Creme sich sehr ungewohnt anzufühlen. „Meine Hand glänzt wie ein Affenarsch,“ poltert Jochen Schweizer und auch die anderen Löwen sind sich einig, dass die Creme nicht gut einzieht. Judith Williams geht sogar noch einen Schritt weiter. Sie habe ein Problem mit tierischen Inhaltsstoffen, da es da viele Unverträglichkeiten gibt, klagt sie. Überhaupt entspreche Milch nicht dem momentanen Trend hin zu pflanzlichen Produkten. Dann gerät sie mit der Gründerin sogar noch wegen der sogenannte INCI-Liste, also der Inhaltstoff-Liste aneinander. Am Ende entsteht ein verbaler Schlagabtausch, bei dem beide Frauen nicht gut abschneiden.

Doch nicht nur von der Creme sind die Löwen rund um Frank Thelen und Vural Öger nicht überzeugt. Auch die vollkommen überzogene Unternehmensbewertung schreckt die Investoren ab. 3 Prozent für 500.000 sind nicht nur viel zu wenig, sondern die Gründerin ist auch nur bereit, eine stille Beteiligung ohne Mitspracherechte abzugeben. Eine Milchmädchenrechnung. Ein Deal kommt nicht zustande und Anke Domaske muss gedemütigt das Feld räumen. Mit einem Pitch, der sich mehr in Richtung der hoch innovativen Kleidung aus Milchfaser gerichtet hätte, wäre das eventuell anders gekommen.

Was wurde anschließend aus Q-Milk?

QMILK gewann den Wellness-Innovationspreis 2015 und bietet mittlerweile mit einer überarbeiteten Wirkstoff-Formel ein noch besseres Produkt an. QMilk versteht sich als ganzheitliches Pflegesystem

Q-Milk Produktvideo

Inhaltsstoffe: Milch, Milkproteine, Dodecyltetdradecanol, Lauricacid, Ricinus Communis Seed Oil, Macadamia Integrifolia Seed Oil, Sodium Lactate, Urea, Sorbitol, Myristil Myristate, Nigella Sativa (Black Cumin) Seed Oil, Lactic Acid , Myristic acid , Acetyl Mandelic Acid, Sodium L -(+) tartrate, Cetyl Alcohol, Tetradecyleicosanol, Carboxymethyl cellulose soium salt, Citric Acid, Carrageenan lota, Natural essential oils

Ähnliche Kandidaten

Alle „Höhle der Löwen“-Kandidaten aus der Kategorie Mode, Beauty & Accessoires: ajoofaAlbert Kreuz | Antelope Suit | Bataillon BeletteBeli Luu | Bonds | CrispyWallet | Die BademeistereiDr Severin | EarebelFeral Stuff | G-FLOP | gloryfy | GØLD´sHeelboppsInGirl fashiOn | Jobbello | La Mode Abysalle | LimberryMaPeau | myBeautyLightPirate Business | PonyHütchenQ-Milk | SugarShape | SkoldersoftSTEPHeels | Twinkle Kid | Von Floerke | Von Jungfeld | Wundersam


Teilnehmer der Sendung vom 19.08.2014 mit den Kandidaten Crispy Wallet | BRÜMMI easysafe | Zuckerzahn | Q-Milk | Mexican Tears | Saunaspaß | Wellmed Allergo

amazonDas Buch zur Sendung

Erfolgreich Unternehmen Gründen
von Felix Thönnessen | Redline Verlag
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

amazondhdl-spiel
Das Brettspiel zur Sendung
„Die Höhle der Löwen“

3-6 Spieler ab 12 Jahren | von Noris Spiele
ab EUR 20,94 zzgl. Versand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *